OK COOL

OK COOL

OK COOL trifft: Simon Trümpler

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Simon Trümpler ist VFX-Artist aus Leidenschaft: Schneespuren, Feuerlodern, Sandstürme und Abwasser gehören zu den Arbeitsfeldern, mit denen er sich bei der Spieleentwicklung beschäftigt - wenn all diese Details toll und glaubwürdig aussehen, dann hat er seinen Job gut gemacht.

Im Gespräch mit Dom Schott erzählt Simon aus seinem Arbeitsalltag, erinnert sich an prägende Spieleffekte, die ihn bis heute begeistern und erklärt, warum er so stolz auf eine ganz besondere Abflussrohr-Animation ist. Außerdem berichtet Simon von dem Spiel, das er momentan als Nebenbei-Projekt ganz alleine entwickelt: Cozy Space Survivor, ein gemütliches Weltraumspiel-Roguelite mit ganz viel Herz.

OK COOL trifft wieder: Katharina Pache

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Als Katharina im Herbst 2022 zuletzt bei OK COOL zu Gast war, lenkte sie noch als leitende Redakteurin die Geschickte des traditionsreichen Spielemagazins N-Zone. Wie ihre Mitstreiter im Zeitschriftenregal kämpfte sie auch dort gegen sinkende Auflagen, schrumpfenden Spielraum und viel, viel Stress. Und dann hat sie einen Schlussstrich gezogen.

Nun ist Katharina Pache Design-Studentin, teilt sich mit anderen Studierenden den Hörsaal und bereitet sich auf Abschlussarbeiten vor. Alles ein bisschen ungewohnt, aber alles auch ziemlich aufregend. Im Gespräch mit Gastgeber Dom Schott erzählt sie von dieser Entscheidung, ihren letzten Tagen in der Spieleredaktion und wie ihr das neue Leben nun gefällt.

OK COOL trifft: Friedemann Allmenröder

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Friedemann Allmenröder hat geschafft, wovon viele EntwicklerInnen träumen: Mit dem eigenen Spiel einen überraschenden Verkaufserfolg hinlegen. Und in diesem Fall ist "überraschend" wirklich ernst gemeint und keine PR-Floskel: Sein Spiel Summerhouse erreichte kurz vor Release 70.000 Wunschlisten - und setzte innerhalb der ersten Woche nach Release 100% dieser Wunschlistenplatzierungen in echte Verkäufe um. Das ist schon ziemlich abgefahren und ein Grund von vielen, warum Gastgeber Dom Schott den Indie-Entwickler aus Berlin zum Gespräch eingeladen hat.

Und so erzählt Friedemann vor dem Mikrofon von der Spielidee hinter Summerhouse, wie ihm dieser Erfolg überhaupt gelingen konnte - und wie der wendungsreiche und steinige Weg aussah, den der Entwickler erst einmal zurücklegen musste, um überhaupt mit der Arbeit an seinem Cozy Game anfangen zu können.

OK COOL holt nach: Shadow of the Colossus | Vorgeplänkel

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Es ist eines der ganz großen (Wortspiel!) Versäumnisse in der Spielographie von Dom Schott: Shadow of the Colossus, das ungewöhnliche Rollenspiel aus dem Jahr 2006, das damals als Vorzeigebeispiel für den Schlachtruf "Videospiele sind Kunst" herhalten musste. Und das nicht ohne Grund: Minimalistisches Game Design, dafür umso größere Kolosse, eine weitläufige Spielwelt und ganz viel Drama.

Das zumindest hat er bisher von diesem Spiel gehört - mehr nicht. Zeit, das zu ändern! Gemeinsam mit dem Colossus-Liebhaber Christian Kurowski (GameTwo) macht er sich für die Nachholaktion warm, schwärmt vom Spielecover und taucht in alten Spieletests ab.

OK COOL packt aus: ein neues Fundament

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Neuer Monat, neue Folge "OK COOL packt aus", in der Dom Schott wieder einmal gemeinsam mit euch hinter die Kulissen seines Podcasts blickt. Und dort warten bereits einige Neuigkeiten auf sich, die sich um alte wie neue Formate, das digitale Postspiel und, jawohl, Audio-Dokus drehen!

Wer Muße und Zeit hat, kann diese Folge "OK COOL packt aus" übrigens auch auf YouTube ansehen und Dom dabei beobachten, wie er in einer kleinen Vorratskammer steht. Aus Gründen. Erklärt er euch.

OK COOL trifft wieder: Lisa Ludwig

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wer sich in der deutschen Film- und Medienbranche aufhält, hat mit großer Wahrscheinlichkeit schon einmal von ihr gehört oder gelesen: Lisa Ludwig war drei Jahre lang Chefredakteurin des VICE-Ablegers Broadly und besetzte danach über zwei Jahre lang die gleiche Position bei dem riesigen Filmmagazin Moviepilot. Nun, im Januar 2024, ist sie in die Selbstständigkeit gesprungen und hat plötzlich mit einer ganz anderen Arbeitsrealität zu tun.

Im Gespräch mit Dom Schott erzählt Lisa Ludwig von diesem großen Schritt, ihren ersten Erfahrungen in der Selbstständigkeit, die Entdeckung coolerer Branchenpartys und Lieblingsfilme. Es war eine Wucht und ein lange überfälliges Wiederhören, denn zuletzt war Lisa Ludwig am 08. Oktober 2021 bei OK COOL zu Gast - wie die Zeit verfliegt, Kinder!

OK COOL trifft: Moshe Linke

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Moshe Linke gehört zu den Entwicklerinnen, die in ihren Spielen eine einzigartige Handschrift hinterlassen - und in seinem Fall ist das der Brutalismus, eine ganz besondere architektonische Spielart, die oft als roh, schroff, abweisend und hässlich charakterisiert wird. Für Moshe aber sind Betonwände und hochaufragende Kolosskonstruktionen faszinierende und zentrale Bausteine seiner Spiele, die in der Indie-Welt schon für viel Aufsehen gesorgt haben.

Im Gespräch mit Dom Schott erzählt er von seiner bemerkenswerten Arbeit, die ihn schon auf Bühnen und in Ausstellungshallen auf der ganzen Welt verholfen hat. Er erzählt aber auch von den schwierigen Jahren davor, seinem Schulabbruch und der unmittelbaren Zeit danach. Und weil Moshe Linke momentan in Hamburg lebt, erzählt er all das seinem Gastgeber persönlich in einem Hamburger Wohnzimmer, umgeben von Tee, Wasser und zwei schnurrenden Katern.

OK COOL trifft: Michael Hoss

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Michael Hoss ist Head of Product bei Deck13 und übernimmt damit einen großen und wichtigen Aufgabenkatalog: Er entdeckt für das Frankfurter Studio neue Indies und betreut sie im Rahmen des Publishing-Programms "Deck13 Spotlight" von den ersten Programmiercodes bis zum Release und darüber hinaus.

Aber da ist noch mehr: Vor seinem Einstieg in die Spielebrache vor rund 15 Jahren war er einige Zeit lang als freier Spielejournalist tätig und schrieb für Seiten wie GBase.ch., Krawall und Gamereactor über neue und alte Games. Im Gespräch mit Gastgeber Dom Schott erinnert er sich an diese ferne Zeit zurück und erzählt von seinem Weg durch die Branche, die ihn schließlich zu Deck13 geführt hat, wo er nach den Indie-Hits von morgen (hoffentlich) Ausschau hält. Und auch das kann ordentlich Kräfte kosten, wie er im Podcast laut ausatmend offenbart. Dom Schott atmet mit.

OK COOL trifft wieder: Jörg Langer

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jörg Langer hat es geschafft: Nach langen Auseinandersetzungen und komplizierten Verhandlungen mit dem eMedia-Verlag kann er die deutschsprachige Ausgabe der Retro Gamer als Chefredakteur fortführen, die hierzulande eigentlich eingestellt werden sollte. Damit rettete er für viele Retrofans eine der langlebigsten Heftreihen über Spielkultur.

Im Gespräch mit Gastgeber Dom Schott erzählt Jörg Langer von den Herausforderungen, die den Weg bis zu diesem Erfolg pflasterten und wie er nun an die Neukonzeption "seiner" Retro Gamer herangegangen ist - von der Papierqualität bis zu den Heftinhalten. Außerdem erzählt er vom Erfolgsdruck, der nun auf ihn und seinem Team lastet und entdeckt schließlich live während des Podcasts einen Schönheitsfehler, der es trotz vieler aufmerksamer Augenpaare in das Kioskheft geschafft hat.

OK COOL trifft: Meike Strippel

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Meike Strippel ist Master-Studentin an der HTW Berlin und hat gemeinsam mit Kommilitoninnen das Studio "Selkies Interactive" gegründet - und sich als Erstlingswerk ein ganz besonders ehrgeiziges Projekt auserwählt: Ein VR-Unterwasserspiel, in dem wir untergegangene Städte erkunden und ihre mysteriöse Vorgeschichte erforschen dürfen. Das klingt spannend, ist aber alles andere als leicht für die Entwicklerinnen, denn VR-Spiele konfrontieren selbst erfahrene Developer mit großen Hürden und Herausforderungen.

Im Gespräch mit Gastgeber Dom Schott erzählt Meike Strippel von der Entstehungsgeschichte ihres Spiels, ihrem Weg in die Branche und wie sich sich bei ihren ersten beruflichen Schritten fühlt, während die Welt um uns herum in Schlagzeilen von Massenkündigungen versinkt.

Über diesen Podcast

OK COOL ist das unabhängige Magazin über Menschen, Spiele und ihre Geschichten. Sowohl in tiefgründigen Audioreportagen als auch in kurzweiligen Gesprächen lernt Gastgeber und Journalist Dom Schott jede Woche neue Menschen kennen, die mal mehr, mal weniger viel mit Spielen und Medien zu tun haben — von der Entwicklerin bis zum Wissenschaftler. Es geht um Arbeitsrealitäten, Alltagsgeschichten, Spieleentwicklung, Zukunftsängste und vieles, vieles mehr.

von und mit Dom Schott

Abonnieren

Follow us